Anmeldung

Anmeldung

Für Ihre Anmeldung haben wir ein Anmeldeformular als PDF zum Download hinterlegt.
Drucken Sie bitte die Anmeldung aus und senden diese vollständig ausgefüllt an das:

ISTN® Karlsruhe

Institut für systemische Beratung, Therapie und Supervision
Hauptstraße 62
76275 Ettlingen

(Zum Betrachten einer PDF-Datei benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe, den Sie bei Bedarf hier herunterladen können: Adobe Homepage)

Anmelde- und Teilnahmebedingungen

1. Die Anmeldung auf folgender Seite ist für die/den Teilnehmer/innen verbindlich. Sie erhalten in innerhalb von drei Wochen eine schriftliche Rückmeldung.

2. Zahlungsmodalitäten:
Wir bieten ihnen für die Weiterbildungen unterschiedliche Zahlungsmodalidäten (Einmalzahlung / Ratenzahlung) an. Diese sind bezogen auf den jeweiligen Weiterbildungsgang und hier einzusehen. Sie bekommen diese bei der Anmeldebestätigung mitgeteilt oder können sie im Downloadbereich als pdf herunterladen.

3. Bei einer Kündigung oder einem Rücktritt vom Vertrag durch den Teilnehmer / die Teilnehmerin stehen dem Institut folgende Stornogebühren zu:
a) Bis vier Wochen vor Beginn der Weiterbildung systemische Beratung, Therapie oder Supervision 75,- Euro Anmeldegebühr.
b) Innerhalb von 4 Wochen vor Beginn der Weiterbildung 75,- Euro Anmeldegebühr zzgl. 200,- Euro Stornogebühr.
c) Nach dem Beginn der Weiterbildung die Teilnahmegebühren für die bis dahin stattgefundenen Seminare zuzüglich 75,- € Anmeldegebühr zzgl. 400,- Euro Stornogebühr.

Bei Kündigung durch das Institut fallen für die/den Teilnehmer/in keine weiteren Kosten an.

4. Die Absage eines Termins oder mehrerer Termine der Seminarreihe entbindet den Teilnehmer / die Teilnehmerin nicht von der Zahlungsverpflichtung, da die Teilnehmer/innen nicht die Anwesenheit, sondern den zur Verfügung gestellten Seminarplatz honorieren.

5. Wenn die Mindestzahl von Teilnehmern/innen nicht erreicht wird, kann das Institut für Systemische Beratung, Therapie und Supervision die Veranstaltung innerhalb von drei Wochen nach dem Anmeldeschluss absagen. Bei einer Absage der Veranstaltung wird die bis dahin entrichtete Seminargebühr zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche gegenüber dem Institut sind, in dem Fall einer Absage, ausgeschlossen.

6. Die Haftung für Schäden, Verluste oder Unfälle wird ausgeschlossen, soweit der Schaden weder vorsätzlich, noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde.

7. Die Teilnehmer/innen verpflichten sich die Ethikrichtlinien der DGSF einzuhalten (vgl. www.dgsf.org)

Top